03.09.2019

Digitaltag: Die Vaudoise nimmt an einer öffentlichen Debatte zur Digitalisierung im Dienst der Mobilität teil

Artikel herunterladen (PDF) Oder

Teilen auf:

Zusammenfassung
Lausanne, 03.09.2019 – Am Digitaltag nimmt Christophe Follonier, Leiter der Abteilung Marketing, an einer öffentlichen Debatte zum Thema «Digitalisierung im Dienst der Mobilität» teil. Die «World Café»-Veranstaltung wird von der ETHL und digitalswitzerland organisiert und bietet ein Expertenpanel, das sich bei einem runden Tisch der öffentlichen Debatte stellen wird. Parallel zu diesem Anlass bietet die Vaudoise ein eigens für ihre Mitarbeitenden konzipiertes Programm, darunter einen Vortrag von Isabelle Chappuis, Leiterin des Future Skills LAB an der Hochschule für Wirtschaft Lausanne.

Digitaltag: Die Vaudoise nimmt an einer öffentlichen Debatte zur Digitalisierung im Dienst der Mobilität teil

Lausanne, 03.09.2019 – Am Digitaltag nimmt Christophe Follonier, Leiter der Abteilung Marketing, an einer öffentlichen Debatte zum Thema «Digitalisierung im Dienst der Mobilität» teil. Die «World Café»-Veranstaltung wird von der ETHL und digitalswitzerland organisiert und bietet ein Expertenpanel, das sich bei einem runden Tisch der öffentlichen Debatte stellen wird. Parallel zu diesem Anlass bietet die Vaudoise ein eigens für ihre Mitarbeitenden konzipiertes Programm, darunter einen Vortrag von Isabelle Chappuis, Leiterin des Future Skills LAB an der Hochschule für Wirtschaft Lausanne.

Christophe Follonier, Leiter der Abteilung Marketing, wird in seiner Präsentation die Herausforderungen und Chancen der Mobilität im digitalen Zeitalter und die neuen Geschäftsmodelle ansprechen, die sich daraus ergeben. Die öffentliche Debatte findet heute von 18 bis 20 Uhr im Bahnhof Lausanne statt. Sie ist kostenlos, hier können Sie sich anmelden.

Seit ihrer Mitgliedschaft bei digitalswitzerland im Jahr 2015 nimmt die Vaudoise jedes Jahr am Digitaltag teil mit Animationen und Vorträgen zu den Herausforderungen der Digitalisierung. Dieses Jahr stehen Workshops und ein Vortrag von Isabelle Chappuis, Leiterin des Future Skills LAB an der Hochschule für Wirtschaft Lausanne, zum Thema «Kompetenzen der Zukunft» auf dem Programm.

Digitalswitzerland wurde 2015 als Initiative von Akteuren aus der Privatwirtschaft, des öffentlichen und des Hochschulsektors gegründet. Sie hat zum Ziel, die Schweiz zu einem international führenden Kompetenzzentrum für Innovation und digitalen Wandel zu machen.

Informationen und Anmeldung zur Debatte «Digitalisierung im Dienst der Mobilität».

Diese Pressemitteilung ist verfügbar unter www.vaudoise.ch.

Für weitere Auskünfte Carole Morgenthaler, Pressesprecherin, 021 618 82 46, cmorgenthaler@vaudoise.ch