19.11.2019

Tag der Genossenschaft: Die Vaudoise dankt den an den Involvere-Tagen beteiligten Organisationen

Artikel herunterladen (PDF) Oder

Teilen auf:

Zusammenfassung
Lausanne, 19.11.2019 – Am Tag der Genossenschaft vom 14. November 2019 hat die Vaudoise die gemeinnützigen Organisationen gewürdigt, die sich am Projekt «Involvere» beteiligt hatten. Bei diesem Programm haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vaudoise, aber auch externe Personen einen Tag lang freiwillige Arbeit geleistet. Zudem wurde an dieser Veranstaltung erstmals ein Film über die Wiedereingliederungspraktika bei der Vaudoise gezeigt.

Tag der Genossenschaft: Die Vaudoise dankt den an den Involvere-Tagen beteiligten Organisationen

Lausanne, 19.11.2019 – Am Tag der Genossenschaft vom 14. November 2019 hat die Vaudoise die gemeinnützigen Organisationen gewürdigt, die sich am Projekt «Involvere» beteiligt hatten. Bei diesem Programm haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vaudoise, aber auch externe Personen einen Tag lang freiwillige Arbeit geleistet. Zudem wurde an dieser Veranstaltung erstmals ein Film über die Wiedereingliederungspraktika bei der Vaudoise gezeigt.

 

An dem seit 2017 durchgeführten Tag der Genossenschaft wird das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vaudoise an einem festlichen Anlass gewürdigt. Bei dieser Gelegenheit bedankte sich die Vaudoise bei den fünf Organisationen Caritas Vaud, bergversetzer, Stiftung St-Germain, Brühlgut Stiftung und Stiftung Züriwerk mit einer Spende von je CHF 5000.– für ihr Engagement und den freundlichen Empfang, den sie den Mitarbeitenden der Vaudoise und den externen Teilnehmern bereitet hatten. Die Freiwilligentage wurden in einer Kommunikationskampagne im Internet, in den sozialen Netzwerken und der regionalen Presse breit kommuniziert. Die fünf Vereine waren stark eingebunden.

 

2019 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 23 Freiwilligenprojekte in der ganzen Schweiz organisiert, fünf davon unter Beteiligung der Öffentlichkeit. So haben mehr als 200 Mitarbeitende freiwillig einen Tag lang bei einer der Organisationen mitgeholfen, die in der sozialen und beruflichen Wiedereingliederung aktiv sind. Seit 2015 führt die Vaudoise jedes Jahr über 20 Freiwilligenprojekte in der ganzen Schweiz durch. Seit 2018 haben auch Vaudoise-externe Personen die Möglichkeit, an den Freiwilligentagen teilzunehmen und so eine unvergessliche Erfahrung zu machen.

 

Praktika zur Wiedereingliederung bei der Vaudoise: der Film

Am Tag der Genossenschaft feierte ein Film Premiere, der die Wiedereingliederungspraktika vorstellt, die bei der Vaudoise in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen PSS IT Solutions angeboten werden. Nach einer Probezeit arbeiten die Praktikantinnen und Praktikanten während 6 bis 15 Monaten im IT-Monitoring der Vaudoise. Nach dem Praktikum erhalten sie ein Arbeitszeugnis, das ihnen die berufliche Wiedereingliederung erleichtert. Im Rahmen des vor rund zwei Jahren eingeführten Programms haben rund 20 Personen ein Praktikum absolviert. Ganz im Sinne ihrer genossenschaftlichen Werte engagiert sich die Vaudoise mit ihrem Beitrag konkret für die berufliche Wiedereingliederung.

 

Diese Pressemitteilung ist verfügbar unter www.vaudoise.ch.

 

Weitere Auskünfte:

Carole Morgenthaler, Pressesprecherin, 021 618 82 46, cmorgenthaler@vaudoise.ch