Design Thinking

Ein interessanter neuer Ansatz für kollaboratives und interdisziplinäres Arbeiten

Design Thinking ist in den 90er- Jahren an der Westküste der Vereinigten Staaten entstanden. Der innovative Ansatz basiert auf kollaborativer Intelligenz und Ko-Kreation. Design Thinking setzt den Menschen, also den Kunden oder Mitarbeitenden, in den Mittelpunkt. Der Ansatz fördert Innovationen und Agilität und beschleunigt die Umsetzung von Projekten, um die Nutzer langfristig zufriedenzustellen.

Ganz konkret setzt Design Thinking auf die kollaborative Intelligenz und ermutigt multidisziplinäre Teams, die sich im Prinzip nicht kennen und im Unternehmen auf unterschiedlichen hierarchischen Ebenen stehen, über den eigenen Tellerrand zu schauen. Auf diese Weise sollen Ideen schnell entwickelt werden, die dann an Low-Tech-Prototypen getestet werden. Das Neue an diesem Ansatz ist, dass die Intelligenz des Kollektivs während des ganzen Prozesses genutzt wird.

Design Thinking ist ein hervorragender Ansatz zur Verbesserung der Customer Experience. Darüber hinaus ist es ein herausragendes Tool zur Steigerung der Kreativität und der Wertschätzung der Mitarbeitenden. Wenn Sie dieses Konzept einsetzen und ausbauen wollen, sollten Sie auf Design Thinking-Experten vertrauen. Design-Thinking bedeutet eine Veränderung bei der Zusammenarbeit, bei der Kundenansprache und im Umgang mit Ihren Mitarbeitenden. Auf jeden Fall eignet sich das Konzept, um Ihr Unternehmen fit zu machen für die Zukunft. une des pistes pour booster l’entreprise de demain !