Ein Verbleib auf der aktuellen Stelle ist nicht möglich

Wenn die Stelle selbst das Problem ist

Konflikt, Stress, Burnout. Wie soll das Unternehmen reagieren? Bei der Analyse der Symptome ist ein Höchstmass an Feingefühl angebracht.

Neben dem beratenden Arzt der Versicherung trifft auch der Care Manager der Vaudoise die krankgeschriebene Person. Er beschafft sich alle notwendigen Informationen, um die Situation objektiv bewerten zu können. Ist der Mitarbeitende in der Lage, intern eine neue Stelle anzutreten oder das Unternehmen zu wechseln? Muss er sich komplett neu orientieren? Wird die vorgeschlagene Richtung durch die ärztliche Diagnose bestätigt, suchen der Angestellten, der Arbeitgeber und der Versicherer gemeinsam nach einer Lösung.

Was, wenn der Mitarbeitende nicht mitzieht? Nach Ablauf der einzuhaltenden Frist wird dem Mitarbeitenden gekündigt. Im Zweifelsfall kann ein medizinisches Gutachten erforderlich sein, um die Arbeitsunfähigkeit zu beurteilen. Ungeachtet der Umstände müssen der Angestellte, sein Arbeitgeber und der Versicherer eine gemeinsame, zufriedenstellende Lösung finden, um dem Mitarbeitenden nicht die Zukunft zu verbauen.

Was empfiehlt die Vaudoise?

Bei Lohnausfall, vor allem bei Arbeitsunfähigkeit, die sich auf die Stelle bezieht, unterstützen wir unseren Kunden mit unserem Care Management.