Vorbeugen

TriggerPoint Performance Therapy: Wie Sie Ihre Muskeln zu Hause oder unterwegs richtig massieren

Interview mit Christian Spiess, Mastertrainer TriggerPoint Performance Therapy und Leiter Ausbildungen und Studio bei Fitagon GmbH
Vorbeugen

ICP – Wie kann man einem Krisenfall vorbeugen bzw. wie handelt man im Krisenfall richtig?

Personalleiterin Monique F.* hat sich dazu bereit erklärt, auf die Fragen von ICP zu antworten. Monique F. arbeitet in einem Bauunternehmen mit über 500 Mitarbeitenden, das 3 Standorte in der Deutsch- und der Westschweiz unterhält.
Vorbeugen

Ergonomie am Arbeitsplatz: Vorbeugen ist besser als heilen!

Interview mit Claude Hediger, Generalagent bei den Vaudoise Versicherungen.

Was hat Sie dazu bewegt, die Dienstleistungen eines Ergotherapeuten in Anspruch zu nehmen? Da ich an einer Muskelkrankheit leide, wurde es mir ärztlich empfohlen, meinen Arbeitsplatz ergonomisch abklären zu lassen.

pdf
Vorbeugen

Konflikt-Management durch Vicario Consulting SA für unser «Corporate Health Management»-Angebot

Konflikte und Leistung vertragen sich schlecht «Eine grosse Erleichterung im Alltag». Das sagt Herr R., Direktor eines KMU mit fast 250 Mitarbeitenden im Gesundheitswesen zur Verminderung der allgegenwärtigen Spannungen in seiner Organisation. Die Zeit und Energie, welche er damit verbrachte, Konflikte zwischen Mitarbeitenden zu regeln, und die beunruhigende Zunahme von Absenzen hatten ihn dazu veranlasst, die Dienstleistungen von Vicario Consulting in Anspruch zu nehmen.
pdf
137 KB
Verwalten

Exklusive Europ Assistance Leistungen für unser Corporate Health Management Angebot

Um Personen, die aufgrund einer Krankheit arbeitsunfähig sind zu unterstützen, arbeiten die Vaudoise Versicherungen seit nunmehr 7 Jahren mit Europ Assistance zusammen. Erfahren Sie von Besim Akinci, CEO von Europ Assistance Schweiz, was genau hinter dieser Dienstleistung steckt.
Vorbeugen

Wie sollte der Arbeitgeber mit dem Problem Alkoholabhängigkeit am Arbeitsplatz umgehen?

In den westlichen Industriestaaten, zu denen auch die Schweiz zählt, ist der Alko¬holkonsum (nach Tabakkonsum und Bluthochdruck) der drittgrösste Risikofaktor für hohe Gesundheitskosten. Eine willkommene Hilfe im Umgang mit Alkoholpro¬blemen bieten Sie betroffenen Personen und deren Führungskräften mit der Einführung einer Präventions-Unternehmenspolitik.
Vorbeugen

Mobbing- und Konfliktmanagement durch Vicario Consulting SA für unser «Corporate Health Management»-Angebot

"Wenn ich ganz ehrlich bin, so befürchte ich, dass sie eine Anzeige erstatten wird und diese Angelegenheit vor Gericht endet!", sagt Peter ziemlich angeschlagen, nach den letzten Ereignissen in seiner Abteilung. Peter arbeitet in einer Deutschschweizer Firma im Informatikbereich und führt gut zehn MitarbeiterInnen. Er versucht seit einigen Wochen, die vom Mutterkonzern verlangten organisatorischen Veränderungen umzusetzen, und sieht sich dabei mit stetig wachsenden Spannungen in seinem Team konfrontiert.
pdf
Mobbing (pdf)
174 KB
Begleiten

Case Management – Im Interesse unserer Kunden

Case Management ist die individuelle Begleitung versicherter Personen zur medizinischen, beruflichen und sozialen Wiedereingliederung nach Unfällen mit schweren Verletzungen, die eine längerdauernde Arbeitsunfähigkeit verursa- chen oder das Risiko einer Invalidität bergen.
pdf
285 KB
Verwalten

Erleichterte Kommunikation... dank Care Manager!

Immer mehr Organisationen stellen sinkende Produktivität und gleichzeitig steigende Kosten aufgrund von Konflikten am Arbeitsplatz fest. Laut SECO fühlen sich 36% der Angestellten durch Spannungen am Arbeitsplatz gestört. Die psychosozialen Risiken (Stress, Konflikte, Mobbing, psychologische und sexuelle Belästigung) haben die Schweizer Unternehmen im Jahr 2014 5,6 Milliarden Franken gekostet.