Allgemeine Nutzungsbedingungen für die E-Commerce-Plattform

Vertragsbedingungen

Rechtsgrundlage

Die E-Commerce-Onlineplattform wird betrieben von der VAUDOISE ALLGEMEINE, Versicherungsgesellschaft AG, Lausanne, im Folgenden Vaudoise genannt.

Die E-Commerce-Plattform ist ein Tool, das dem Versicherungsnehmer zur Verfügung gestellt wird, um über elektronische und digitale Schnittstellen online einen Versicherungsvertrag abzuschliessen.

Handelsregister des Kantons Waadt:

VAUDOISE ALLGEMEINE, Versicherungsgesellschaft AG

Avenue de Cour 41

CH-1007 Lausanne

Telefon: +41 21 618 8080

Unternehmens-ID: CHE-105.762.690

Aufsichtsbehörde:

Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA

Laupenstrasse 27

CH-3003 Bern

Vertragselemente des Versicherungsvertrags

Grundlagen des Vertrags sind der Versicherungsantrag, die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB), die vorliegenden Online-Nutzungsbedingungen sowie gegebenenfalls weitere besondere oder zusätzliche Bedingungen und die Versicherungspolice.

Die von der zu versichernden Person auszufüllenden Bedingungen richten sich nach den AVB und den auf ausgewählte Versicherungsprodukte anwendbaren besonderen und zusätzlichen Bedingungen.

Wer kann online einen Versicherungsvertrag abschliessen?

Ein Vertragsabschluss über die E-Commerce-Plattform kann nur durch volljährige natürliche Personen mit Wohnsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein erfolgen.

Die Benutzung der E-Commerce-Plattform ist Personen vorbehalten, die potentiell am Abschluss einer Versicherungspolice interessiert sind. Eine Analyse und Nutzung der Preisinformationen für gewerbliche Zwecke, insbesondere mit Hilfe von Bots, ist untersagt.

Anzeigepflichtverletzung

Der Online-Antragsteller haftet für die Angaben, die er bei Vertragsabschluss macht.

Wenn die zur Informationsangabe verpflichtete Person zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses wichtige Fakten, von denen sie Kenntnis hat oder haben sollte, verschweigt oder falsch angibt (Anzeigepflichtverletzung), ist die Vaudoise berechtigt, den Vertrag schriftlich binnen 4 Wochen ab Kenntniserhalt von der Anzeigepflichtverletzung aufzulösen. Die Vaudoise kann ausserdem die Rückerstattung aller Leistungen fordern, die aufgrund dieser Tatsache unrechtmässig bezogen wurden.

Information

Die E-Commerce-Plattform wurde sorgfältig ausgearbeitet. Die Vaudoise kann jedoch keine Garantie für die Genauigkeit und Aktualität der dort vorhandenen Informationen übernehmen. Sie behält sich das Recht vor, die E-Commerce-Plattform und die dort befindlichen Informationen jederzeit abzuändern.

Massgebend sind allein der elektronisch ausgestellte Versicherungsantrag sowie die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Vertragsbedingungen (Vertragselemente des Versicherungsvertrags).

Vertragsabschluss / Ablauf des Vertragsabschlusses

Der Online-Antragsteller füllt den Antrag korrekt aus.

Der Online-Versicherungsantrag ersetzt die entsprechenden Papierformulare.

Der mit der Online-Absendung gestellte Antrag ist für den Online-Antragsteller ab der Absendung 14 Tage lang verbindlich.

Die Vaudoise bestätigt per E-Mail, dass der Online-Antrag eingegangen ist und geprüft wird.

Die Vaudoise überprüft den Versicherungsantrag und behält sich die Möglichkeit vor, ohne Angabe von Gründen den Abschluss des Online-Vertrages abzulehnen.

Der Vertrag gilt als abgeschlossen, sobald die Vaudoise dem Kunden die Versicherungspolice zusendet.

Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten liegt uns am Herzen. Alle Daten, die Sie uns auf unserer Website übermitteln, werden entsprechend dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) verarbeitet.

Wir empfehlen dem Online-Antragsteller, die Datenschutzbestimmungen der Vaudoise auf der Website https://www.vaudoise.ch/de/service-center/rechtliche-hinweise/datenschutz zu konsultieren.

Recht zur Vertragsauflösung

Das Recht auf Vertragskündigung und die entsprechenden Fristen, Folgen und andere im Falle der Vertragsauflösung gültigen Bedingungen werden in den für das ausgewählte Versicherungsprodukt gültigen AVB bestimmt.

Bei Vertragsabschluss über die E-Commerce-Plattform beginnt die Frist mit dem Absenden der Police an den Kunden.

Haftungsausschluss

Die Nutzung der E-Commerce-Plattform erfolgt auf eigenes Risiko des Online-Antragstellers. Die Vaudoise übernimmt keine Gewähr für das Funktionieren von Hardware und Software.

Die Vaudoise schliesst jegliche Haftung für Gewinnausfall, operative Verluste oder den Verlust von Programmen oder Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der E-Commerce-Plattform aus, insbesondere in den IT-Systemen des Online-Antragstellers, auch falls die Vaudoise vorher über das Risiko derartiger Schäden informiert wurde. Ebenfalls lehnt die Vaudoise bei Störungen des Internet und bei durch Dritte verursachten Schäden sowie bei Datenimporten jeder Art (Viren, Würmer, Trojaner und andere, hier nicht erwähnte Schadfaktoren), jegliche Haftung ab. Die Vaudoise übernimmt weder die Haftung für Links zu den Websites Dritter, noch für die Inhalte, da die Vaudoise keinerlei Kontrolle über die Inhalte    oder die Form von Webseiten besitzt, die das Unternehmen nicht selbst erstellt hat. Derartige Links sind auf der Website zu rein informativen Zwecken und als Service für die Online-Antragsteller enthalten.

Kontakt bei Fragen / Problemen

Telefonisch, von Montag bis Samstag 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr, unter der Nummer +41 21 618 8844

Per E-Mail, unter der Adresse info@vaudoise.ch

Anwendbarkeit

Die Vaudoise behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen für die E-Commerce-Plattform jederzeit zu ändern.

Die Nutzung der E-Commerce-Plattform unterliegt den vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen. Mit der Nutzung der E-Commerce-Plattform bestätigt der Nutzer, die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelesen, verstanden und vorbehaltslos akzeptiert zu haben.

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Nutzung der E-Commerce-Plattform der Vaudoise unterliegen Schweizer Recht.

Im Falle von Streitigkeiten, die auf den vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen beruhen, gilt als Gerichtsstand der Sitz der Vaudoise.

Im Falle von Streitigkeiten, die auf dem Versicherungsvertrag beruhen, wird der Gerichtsstand gemäss AVB bestimmt.