23.03.2016

Die Vaudoise Versicherungen übernehmen die Gesellschaft Animalia SA

Artikel herunterladen (PDF) Oder

Teilen auf:

Zusammenfassung
Lausanne, 23.03.2016 – Die Vaudoise Versicherungen gibt den Kauf des gesamten Aktienkapitals der Gesellschaft Animalia SA, gehalten von der Assura Holding SA, bekannt. Animalia SA ist eine Kranken- und Unfallversicherung für Haustiere (Hunde und Katzen) und ergänzt somit die Produktpalette der Vaudoise.

Pressemitteilung

Die Vaudoise Versicherungen übernehmen die Gesellschaft Animalia SA

Lausanne, 23.03.2016 – Die Vaudoise Versicherungen gibt den Kauf des gesamten Aktienkapitals der Gesellschaft Animalia SA, gehalten von der Assura Holding SA, bekannt. Animalia SA ist eine Kranken- und Unfallversicherung für Haustiere (Hunde und Katzen) und ergänzt somit die Produktpalette der Vaudoise.

Basierend auf ihrer soliden Finanzkraft verfolgt die Vaudoise so ihre Strategie als auf dem Schweizer Markt präsente Allbranchen-Versicherung weiter. Assura ihrerseits will sich auf ihr Kerngeschäft als Kranken- und Unfallversicherung für Privatpersonen konzentrieren. Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Animalia SA wird ein Arbeitsvertrag innerhalb der Vaudoise-Gruppe angeboten. Die Transaktion unterliegt der Genehmigung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA).

Kontakt

Medienbeziehungen

Nathalie Follonier-Kehrli, Generalsekretärin, Vaudoise Versicherungen

Tel. + 41 21 618 83 60, E-mail: nfollonier@vaudoise.ch

Daniel Herrera, Leiter Corporate Communications, Assura-Gruppe

Tel. + 41 21 721 47 25, E-mail: dherrera@assura.ch

Diese Pressemitteilung befindet sich auf der Website der Vaudoise:

http://www.vaudoise.ch/de/unsere-gruppe/news-medien/pressemitteilungen.html