Corporate Governance

Die Vaudoise Versicherungen Holding AG wendet die Richtlinien der SIX Swiss Exchange im Bereich der Corporate Governance an und berücksichtigt die Empfehlungen des «Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance» (herausgegeben von economiesuisse).

Online-Jahresbericht

Lesen Sie unseren Jahresbericht online. 

Struktur der Gruppe

Die 1895 gegründete Muttergesellschaft der Gruppe Vaudoise Versicherungen ist eine Genossenschaft, die Mutuelle Vaudoise, Société Coopérative, die 67,6 % des Kapitals und 91,2 % der Stimmrechte der Vaudoise Versicherungen Holding AG hält. Letztere ist eine Beteiligungsgesellschaft, von der nur die Namenaktien B an der Schweizer Börse kotiert sind. Die Marktkapitalisierung erreicht am 31. Dezember 2021 CHF 1'300'857.-.

Die Gesellschaft hält direkt sechs Tochterfirmen, allesamt in der Schweiz ansässig, die zum Konsolidierungskreis gehören. Es handelt sich um ihre beiden wichtigsten operativen Gesellschaften Vaudoise Allgemeine, Versicherungs-Gesellschaft AG, und Vaudoise Leben, Versicherungs-Gesellschaft AG, sowie Vaudoise Asset Management AG, Pittet Associés SA, Vaudoise Services AG und Epona, Allgemeine Tierversicherungsgesellschaft AG.

Die Vaudoise Versicherungen Holding AG hält das gesamte Aktienkapital von fünf operativen Gesellschaften: Vaudoise Allgemeine, Vaudoise Leben, Vaudoise Asset Management, Pittet Associés SA und Vaudoise Services AG. Sie hält 90 % des Aktienkapitals der Epona AG. 2021 wurde die Struktur von Pittet vereinfacht, indem die Pittet Holding AG (Bulle), die 100% der Aktien ihrer operativen Tochtergesellschaft Pittet Associés SA (Lausanne) hielt, mit der Vaudoise Versicherungen Holding AG fusionierte. Letztere hält jetzt direkt 100 % der Aktien der Pittet Associés SA. Diese ist in der versicherungstechnischen, juristischen und Anlage-Beratung für Vorsorgeeinrichtungen und Versicherungsunternehmen tätig.

Die Vaudoise Versicherungen Holding AG hält auch indirekt durch die Vaudoise Asset Management AG zwei Tochterfirmen und fünf Gesellschaften unter gemeinsamer Kontrolle. Die Vaudoise Asset Management AG ist eine Beteiligungsgesellschaft, die das gesamte Aktienkapital der Berninvest AG in Bern hält. Seit 2018 hält die Vaudoise Asset Management AG, einer Gesellschaft im Immobiliengewerbe, und 50 % der FimPlus Management SA (Lausanne), einer Gesellschaft für Immobilienverwaltung und -beratung. Seit 2021 hält die Vaudoise Asset Management AG ausserdem 20 % der SEG Suisse Estate Group SA, eine im Bereich Immobilienanlagen und -dienstleistungen tätige Gruppe. Seit Juli 2022 hält die Vaudoise Asset Management AG 100 % der neocredit.ch AG, einer Crowdlending-Plattform für Kleinstunternehmen und KMU.

Die Vaudoise Versicherungen Holding AG hält ebenfalls zwei Gesellschaften unter gemeinsamer Kontrolle: die Europ Assistance (Schweiz) Holding AG und die Orion Rechtsschutz-Versicherung AG. Die Europ Assistance (Schweiz) Holding AG ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Nyon. Ihr Aktienkapital von CHF 1,4 Millionen wird zu 25 % von der Vaudoise Versicherungen Holding AG und zu 70 % von Europ Assistance Holding AG gehalten. Sie betreibt über die Europ Assistance (Schweiz) Versicherungen AG sowie die Europ Assistance (Schweiz) AG ihre Geschäftstätigkeit in den Bereichen Gesundheit, Haus & Familie, Reise und Automobil und bietet Personen in Schwierigkeiten auf Reisen oder bei Abwesenheit von ihrem Domizil oder dauerhaften Aufenthaltsort Hilfs-, Assistance- und Beratungsleistungen an. Orion ist eine Rechtsschutz-Versicherung mit Sitz in Basel.

Im Fokus

Hier finden Sie einen Auszug aus dem Jahresbericht 2021 zum Thema Corporate Governance.

Verhaltens- und Ethikkodex

Social-Responsibility-Charta

Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat misst der Corporate Governance grösste Bedeutung zu. Er kümmert sich um die korrekte Umsetzung, vor allem bei der internen Kontrolle, der Organisation und der Transparenz. 

Der Verwaltungsrat der Vaudoise Versicherungen Holding AG besteht laut den Statuten aus mindestens sieben Mitgliedern. Seine aktuelle Zusammensetzung berücksichtigt die Corporate-Governance-Grundsätze der Unabhängigkeit und der Ausgewogenheit. Er ist identisch mit dem Verwaltungsrat der Mutuelle Vaudoise, der Vaudoise Allgemeine und der Vaudoise Leben.
Die Verwaltungsräte der Holding werden von der Generalversammlung der Aktionäre für eine Amtszeit von 1 Jahr gewählt. Für die Verwaltungsräte der Mutuelle Vaudoise gilt eine Amtsdauer von 3 Jahren; Wahlgremium ist die Generalversammlung der Genossenschafter.

Philippe Hebeisen, Präsident

Präsident, nicht exekutives Mitglied 

Nationalität Schweiz

  • 2020 – 2022 Mandat Vaudoise Versicherungen Holding AG
  • 2020 – 2023 Mandat Mutuelle Vaudoise, Vaudoise Allgemeine und Vaudoise Leben

Weiterbildung

  • Lic. iur., Universität Lausanne

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • 2021 – heute Vizepräsident, Vorstandsmitglied von economiesuisse
  • 2017 – heute Präsident, Stiftungsrat, Oper Lausanne

Frühere Tätigkeiten

  • 2019 – 2020 Verwaltungsrat, Publigroupe, Lausanne
  • 2018 – 2021 Vorstandsmitglied von economiesuisse
  • Interessenbindungen Verwaltungsrat Europ Assistance (Schweiz) Holding AG, Genf
  • 2009 – 2020 Verwaltungsrat Mapfre Re, Madrid
  • 2009 – 2020, Generaldirektor, CEO, Vaudoise Versicherungen, Lausanne
  • 2004 – 2009 Direktor, Leiter des Departements Marketing & Vertriebsnetze, Vaudoise Versicherungen, Lausanne
  • 1999 – 2004 Direktor, Leiter des Departements Unternehmen, Vaudoise Versicherungen, Lausanne
  • 1986 – 1999     Generalsekretär, anschliessend Leiter des Departements Privatkunden, Genfer Versicherungen, Genf
  • 1983 – 1981986, Generalsekretär, Schweizerische Zentrale für Handelsförderung (SZFH), Zürich

Der ausführliche Lebenslauf ist im Jahresbericht aufgeführt.

Chantal Balet Emery, VizePräsidentin

Vizepräsidentin, nicht exekutives Mitglied

Nationalität Schweiz 

  • 2000-2022 Mandat Vaudoise Versicherungen Holding AG
  • 2000-2023         Mandat Mutuelle Vaudoise, Vaudoise Allgemeine und Vaudoise Leben

Weiterbildung

  • Lic. iur., Universität Lausanne
  • Patente Rechtsanwälte und Notare

Haupttätigkeit

  • Beraterin, Studie Pratifori 5, Sitten
  • Partnerin, Cabinet de conseil FBL, Pully
  • Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • 2013 – heute Verwaltungsrätin OLF SA, Corminboeuf
  • 2009 – heute Verwaltungsrätin der Walliser Kantonalbank, Sitten

Frühere Tätigkeiten

  • 2013 – 2018 Verwaltungsrätin der Solvis AG, Basel
  • 2008 – 2010 Verwaltungsrätin der Solvis AG, Basel
  • 2006 – 2018 Verwaltungsrätin und später Präsidentin der Maison Gilliard AG, Sitten
  • 2006 – 2009 Verwaltungsrätin, Schweizerische Exportrisikoversicherung (SERV), Lausanne
  • 2006 – 2009 Verwaltungsrätin, Hospice général, Genf
  • 2005 – 2015 Stiftungsrätin der Fondation Leenaards, Lausanne
  • 1998 – 2002 Sekretärin, Verband der Walliser Industriellen
  • 1994 – 2008 Mitglied der Geschäftsleitung von economiesuisse und Leiterin Verbandsbüro Westschweiz
  • 1993 – 1994 Ersatzrichterin am Walliser Kantonsgericht

Der ausführliche Lebenslauf ist im Jahresbericht aufgeführt.

Martin Albers, Verwaltungsrat

Verwaltungsrat, nicht exekutives Mitglied

Nationalität Schweiz

  • 2016 – 2022 Mandat Vaudoise Versicherungen Holding AG
  • 2016 – 2022      Mandat Mutuelle Vaudoise, Vaudoise Allgemeine und Vaudoise Leben

Weiterbildung

  • Master in Engineering, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
  • MBA, Kellogg School of Management, Northwestern University Chicago

Haupttätigkeit

  • Verwaltungsratspräsident, MS Amlin AG

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Verwaltungsratsvizepräsident, Pestalozzi-Stiftung, Zürich
  • Verwaltungsrat, Technopark, Zürich

Frühere Tätigkeiten

  • 2011 – 2014 Präsident, Swiss Re Ltd, Zürich
  • 2005 – 2011 Head of Client Markets Europe Division (EMEA), Swiss Re, Zürich
  • 2002 – 2011 Mitglied der Generaldirektion von Swiss Re, Zürich
  • 2002 – 2005 Head of Risk Solutions Division, Swiss Re, Zürich
  • 1999 – 2002 CEO, Swiss Re UK, London
  • 1996 – 1999 Präsident und CEO, Swiss Re Canada
  • 1994 – 1996 Head of Risk Solutions Division, Swiss Re, Zürich
  • 1991 – 1994 Berater, The Boston Consulting Group
  • 1986 – 1991 Systems Engineer, IBM, Zürich

Der ausführliche Lebenslauf ist im Jahresbericht aufgeführt.

Javier Fernandez-Cid, Verwaltungsrat

Verwaltungsrat, nicht exekutives Mitglied

Nationalität Spanien

  • 2012-2022 Mandat Vaudoise Versicherungen Holding AG
  • 2012-2022         Mandat Mutuelle Vaudoise, Vaudoise Allgemeine und Vaudoise Leben

Weiterbildung

  • Lic. iur., Universität Complutense, Madrid

Haupttätigkeit

  • Exekutiver Verwaltungsratspräsident, Mapfre Internacional, Madrid

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • 2021 – heute Präsident, Acción Social Entrepresarial, Madrid
  • 2019 – heute Mitglied des Beirats, Voluntary Solidarity Fund España, Madrid
  • 2017 – heute Präsident, Cloudware SL, Madrid
  • 2017 – heute Mitglied des Beirats, Mozo-Grau SA, Valladolid
  • 2011 – heute Verwaltungsrat, Mapfre Insular, Philippinen
  • 2009 – heute Verwaltungsrat, Mapfre Asistencia, Madrid
  • 2008 – heute Präsident und Verwaltungsrat, Mapfre USA, Massachusetts
  • 2008 – heute Verwaltungsrat, Middlesea Insurance, Malta
  • 2007 – heute Verwaltungsrat, Mapfre Reaseguro, Madrid

Frühere Tätigkeiten

  • 2019 – 2021 Vizepräsident, Acción Social Entrepresarial, Madrid
  • 2013 – 2016 Mitglied der Geschäftsleitung, Mapfre-Gruppe, Madrid
  • 2010 – 2015 Verwaltungsrat Mapfre Re, Madrid
  • 2009 – 2012 Verwaltungsrat, Mapfre Caucion y Credito, Madrid
  • 2009 – 2011 Verwaltungsratsdelegierter, Mapfre Internacional, Madrid
  • 2007 – 2011 Präsident des Verwaltungsrats, Mapfre, Istanbul
  • 2006 – 2012 Verwaltungsrat und Generaldirektor, anschliessend Exekutiver Präsident, Mapfre Internacional, Madrid
  • 2000 – 2006 Präsident und CEO, Mapfre Reinsurance Corporation, NJ, USA
  • 1994 – 2000, Stv. Generaldirektor, Mapfre Re, Madrid
  • 1989 – 1994, Stv. Generaldirektor, Mapfre Re, Madrid

Der ausführliche Lebenslauf ist im Jahresbericht aufgeführt.

Eftychia Fischer, Verwaltungsrat

Verwaltungsrätin, nicht exekutives Mitglied

Nationalitäten Schweiz und Griechenland

  • 2016 – 2022 Mandat Vaudoise Versicherungen Holding AG
  • 2016 – 2022         Mandat Mutuelle Vaudoise, Vaudoise Allgemeine und Vaudoise Leben

Schulungen

  • Bachelor in Physik, Imperial College London
  • Advanced Management Program (AMP), Wharton Business School
  • Chartered Financial Risk Analyst (CFA)
  • Financial Risk Manager (FRM)

Haupttätigkeit

  • Verwaltungsrätin, Union Bancaire Privée
    2020 – 2021 Verwaltungsrätin, anschliessend Verwaltungsratspräsidentin, Waadtländer Kantonalbank (BCV), Lausanne
  • 2015 – heute Haupttätigkeit      Verwaltungsrätin, Union Bancaire Privée

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Verwaltungsrätin, Sherpa Asset Management

Frühere Tätigkeiten

  • 2010 – 2015 Generaldirektorin, Treasury and Trading, Chefin der institutionellen Leitung, Union Bancaire Privée SA
  • 2008 – 2010 CEO und Partnerin, Larix Asset Management AG2008 – 2010 CEO und Partnerin, Larix Asset Management AG
  • 2007 – 2008 Chief Risk Officer, EFG International
  • 2004-2007 Global Head of Financial Market Services and Teasury, EFG International
  • 2004 – 2004 Head of Asset and Liability Management, Julius Bär Gruppe, Zürich
  • 2003 – 2004 Head of Asset and Liability Management, Julius Bär Gruppe, Zürich
  • 1996 – 2003 Head of Asset and Liability Management, Julius Bär Gruppe, Zürich
  • 1994 – 1996 Fixed Income Portfolio Manager, Lazard Frères & Cie1994 – 1996 Fixed Income Portfolio Manager, Lazard Frères & Cie
  • 1993 – 1994 Fixed Income Trader, Nationalbank von Griechenland1993 – 1994 Fixed Income Trader, Nationalbank von Griechenland
  • 1987 – 1992 Manager, Asset Liability Management and Treasury, J.P. Morgan & Co Morgan & Co.
  • 1986 – 1987 Business Development Analyst, UBS
  • 1985 – 1986 Interest Rate Derivative Trading Junior, Société Générale, London

Der ausführliche Lebenslauf ist im Jahresbericht aufgeführt.

Peter Kofmel, Verwaltungsrat

Verwaltungsrat, nicht exekutives Mitglied

Nationalität Schweiz

  • 1999 – 2022 Mandat Vaudoise Versicherungen Holding AG
  • 1999 – 2023         Mandat Mutuelle Vaudoise, Vaudoise Allgemeine und Vaudoise Leben

Weiterbildung

  • Lic. iur., Universität Freiburg
  • Patente Rechtsanwälte und Notare

Haupttätigkeit

  • 2005 – heute selbstständiger Unternehmensberater

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • 2020 – heute Verwaltungsratspräsident, Commercium Immobilien AG, Baar 
  • 2002 – heute Mitglied der Geschäftsleitung, anschliessend Präsident (ab 2016), Stiftung SWITCH, Baar
    2020 – heute
  • 2010 – heute Verwaltungsratspräsident, Genossenschaft ABZ, Spiez
  • 2009 – heute Verwaltungsratspräsident der GVFI Europe B. V., Rotterdam
    2010 – heute
  • 1998 – heute Verwaltungsratspräsident der GVFI International AG, Basel

Frühere Tätigkeiten

  • Seit 2007 Präsident des Schweizeri- schen Instituts für Verwaltungsräte und Geschäftsleitungsmitglieder (SIVG), Bern
  • Vizepräsident des Schulrates der Fachhochschule Nordwestschweiz
  • 2005 – 2012  Verwaltungsrat der Gsponer Consulting Group AG, Binningen
  • 1995 – 2003  Nationalrat
  • 1985 – 2004 Unternehmensberater bei der BDO Visura
  • 1985 – 1995 Abgeordneter im Grossen Rat, Kanton Solothurn

Der ausführliche Lebenslauf ist im Jahresbericht aufgeführt.

Cédric Moret, Verwaltungsrat 

Verwaltungsrat, nicht exekutives Mitglied

Nationalität Schweiz

Weiterbildung

  • Lizenziat in Wirtschaftswissenschaften, HEC (Universität Lausanne)
  • Master of Business Administration (MBA), Harvard Business School, Boston

Aktivitäten

  • 2020 – heute Verwaltungsrat, Landolt & Cie, Lausanne
  • 2015 – heute  Chief Executive Officer (ELCA)
  • Mitglied des Exekutivausschusses, digitalswitzerland
  • Mitglied des Strategierates der Chambre vaudoise du commerce et de l’industrie (CVCI), Lausanne

Frühere Tätigkeiten

  • 2006 – 2014 stellv. Direktor, Mitglied der Geschäftsleitung, McKinsey & Company Schweiz
  • 2001 – 2006 Berater, McKinsey & Company Schweiz
  • 1993 – 2000 Brand Manager, Procter & Gamble, Europa, Asien, Naher Osten, Afrika

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • 2015 – heute Verwaltungsrat, ELCA Holding AG
  • 2015 – heute Verwaltungsrat, Secutix AG

Der ausführliche Lebenslauf ist im Jahresbericht aufgeführt.

Jean-Philippe Rochat, Verwaltungsrat

Verwaltungsrat, nicht exekutives Mitglied

Nationalität Schweiz

  • 2009 – 2022 Mandat Vaudoise Versicherungen Holding AG
  • 2009 – 2024         Mandat Mutuelle Vaudoise, Vaudoise Allgemeine und Vaudoise Leben

Weiterbildung

  • Lic. iur., Universität Lausanne
  • Anwaltspatent

Haupttätigkeit

  • 1989 – heute Partneranwalt, Kanzlei Kellerhals Carrard 

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Verwaltungsrat, Vetropack Holding AG, Saint-Prex
  • Interessenbindungen    Verwaltungsrat, La Foncière – Investissements Fonciers SA, Lausanne
  • Verwaltungsrat, Hochdorf Holding AG, Hochdorf
  • Verwaltungsrat, Casino Montreux
  • Honorarkonsul von Finnland, Lausanne

Frühere Tätigkeiten

  • 1987 – 1989, Anwalt, Kanzlei de Pfyffer, Argand, Troller & Associés, Genf
  • 1985 – 1987, Anwalt, Kanzlei de Pfyffer, Argand, Troller & Associés, Genf
  • 1984 – 1985 Hilfsrevisor, Fidinter SA, Lausanne
  • 1981 – 1984 Jurist, Publicitas AG, Lausanne, Bern und Basel

Der ausführliche Lebenslauf ist im Jahresbericht aufgeführt.

Jean-Philippe Rochat

Téléchargez le portrait en Haute Résolution

Direktion

Der Direktionsausschuss ist für die operationelle Geschäftsführung der Gruppe verantwortlich.

Jean-Daniel Laffely, Generaldirektor, CEO 

Nationalität

Schweiz, geboren am 18. Mai 1965, wohnhaft in Morges


Ausbildung

Lic. oec., HEC (Universität Lausanne)


Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

 

Seit 2015 Mitglied des Ausschusses Finanz & Regulierung des Schweizerischen Versicherungsverbandes (SVV), Zürich

Seit 2012 Mitglied des Vorstands und des Büros der Waadtländer Immobilienkammer (Chambre vaudoise immobilière, CVI)

Seit 2005 Mitglied der Schweizerischen Aktuarvereinigung

 


Frühere Tätigkeiten

 

Jean-Daniel Laffely, Stv. Generaldirektor, CFO, Leiter des Departements Finanzen und strategische Projekte

2009-2012 CFO, Leiter des Departements Finanzen & Strategische Projekte

2006–2017 Chief Risk Officer (CRO) der Gruppe Vaudoise Versicherungen

1989–2005 Verantwortlicher der Dienststelle Mitversicherung/Rückversicherung/Rechnungsabschlüsse Nichtleben, anschliessend Verantwortlicher Rechnungsabschlüsse/Reporting/Rückversicherung im Aktuariat, Mitglied der Geschäftsleitung, La Suisse Versicherungen, Lausanne

Der ausführliche Lebenslauf ist im Jahresbericht aufgeführt.

Karim Abdelatif, Direktor, Leiter des Departements Human Resources

Nationalität

Schweiz und Franzose, geboren am 5. November 1968, wohnhaft in Mont-sur-Rolle


Ausbildung

Master in Human Resources Management, Universität Paris 2

Master in Wirtschaftswissenschaften und Soziologie


Frühere Tätigkeiten

2009 – 2013 Direktor Human Resources, NovImmune, Genf

2000 – 2009 Stellvertretender Direktor, dann Direktor Human Resources und Kommunikation, Losinger-Marazzi, Bern

1993 – 1999 Leiter Human Resources, Bouygues Construction, Frankreich Région Est

Der ausführliche Lebenslauf ist im Jahresbericht aufgeführt.

Christoph Borgmann, Direktor, Leiter des Departements Finanzen, CFO

Nationalität 

Schweiz und Deutschland,

geboren am 09.09.1974, wohnhaft in Richterswil.


Ausbildung 

Executive Education, Harvard Business School

Doktorat in Wirtschaftswissenschaften, Universität Freiburg im Breisgau

Master in Wirtschaftswissenschaften, Universität Freiburg im Breisgau


Frühere Tätigkeiten 

2016–2019 Chief Operating & Technology Officer, Zurich Schweiz, Zürich

2013–2016 Chief Operating Officer, Zurich Schweiz, Zürich

2010-2013 Chief Financial Officer, Zurich Insurance Group Deutschland, Bonn und Frankfurt

2006-2010 Senior Strategist, dann Group Operations Manager, Zurich Schweiz, Zürich

2004–2006 Consultant, McKinsey & Company, Zürich


Stanislas Bressange, Direktor, Leiter des Departements Digitale Transformation und Informationssysteme, CTO

Nationalität

Französisch, geboren am 11. Juni 1967, wohnhaft in St-Sulpice.

Ausbildung

Hochschule für Informationsverarbeitungswissenschaften (EISTI), Paris

International Executive Program, IESE Business School, Barcelona

Frühere Tätigkeiten

2018 – 2020 Senior Advisor, Strategie- und Unternehmenstransformationsberatung, Acadys und Topics, Paris

2013 – 2018 Geschäftsleiter, CEO, La Mutuelle Générale, Paris

2011 – 2013 Direktionsdelegierter Bereich Operations, COO, La Mutuelle Générale, Paris

2009 – 2011, Leiter Organisation, Informationssysteme und Planung, CIO, La Mutuelle Générale, Paris

2004 – 2008 Head of Worldwide IT Clients, IT Mergers & Acquisitions sowie CIO EMEA und APAC, SAP, Paris

2000 – 2004 Leiter Informationssysteme Frankreich, Naher Osten und Afrika, Henkel, Boulogne-Billancourt

1996 – 2000 Leiter IT – Vertrieb, Henkel, Boulogne-Billancourt (Paris)

1992 – 1996 IT Project Manager, dann Senior IT Project Manager, Spie Batignolles, New York, dann Cergy-Pontoise bei Paris

 

Nathalie Follonier-Kehrli, Direktorin, Generalsekretärin und Leiterin Unternehmenskommunikation, Rechtsdienst und Compliance

Nationalität

Schweiz, geboren am 7. Januar 1975, wohnhaft in Sitten


Ausbildung

Lic. iur., Universität Freiburg

Anwaltspatent PR-Fachfrau mit eidg. Fachausweis


Frühere Tätigkeiten

2003 – 2007 Spezialistin im Bereich Schadenbearbeitung Sach/Haftpflicht Unternehmen

2002 – 2003 Juristin, Bundesamt für Berufsbildung und Technologie, BBT

 

Grégoire Fracheboud, Direktor, Leiter des Departements Vertrieb und Marketing

Nationalität

Schweiz, geboren am 27. November 1976, wohnhaft in Crissier

Ausbildung

PR-Fachmann mit eidg. Fachausweis

Eidg. Fachausweis in Verkaufsmanagement

Versicherungsvermittler FINMA

Weiterbildung «Leadership und Innovation», IMD

Frühere Tätigkeiten

2010 – 2018 Generalagent, Axa Winterthur

2009 – 2010 Verkaufsleiter, Basler Versicherungen

2006 – 2009 Direktor Marketing Westschweiz und Tessin, Basler Versicherungen

Frédéric Traimond, Direktor, Leiter des Departements Aktuariat & Rückversicherung, CRO

Nationalität

Schweiz und Franzose, geboren am 17. März 1969, wohnhaft in Pully

Ausbildung

Aktuar, Institut des Sciences Financières et d'Assurance, Lyon

SAV-Aktuar

Frühere Tätigkeiten

2015 – 2018 Direktor des Departements Consulting Aktuariat für Südeuropa, Willis Towers Watson

2014 – 2015 Leiter des Departements Aktuariat Nichtleben, PwC Frankreich

2007 – 2013 COO Flagstone Re Group

1992 – 2007 Leiter Nichtleben AXA Schweiz, anschliessend Chief Risk Officer AXA Winterthur

Frederic_Traimond_Governance

Reto Kuhn, Direktor, Leiter des Departements Asset Management, CIO

Nationalität

Schweiz, geboren am 21. Juli 1964, wohnhaft in Zürich


Ausbildung

Lic. oec. publ., Universität Zürich


Frühere Tätigkeiten

2010 – 2011 CIO und Stv. CFO, Vaudoise Versicherungen

2008 – 2010 Head of Alternative Investments, Head of Institutional Clients, Sustainable Asset Management AG

2002 – 2008 Managing Director, PFS Pension Fund Services AG

Der ausführliche Lebenslauf ist im Jahresbericht aufgeführt.

Christian Lagger, Direktor, Leiter des Departements Vermögensversicherungen

Nationalität

Schweiz, geboren am 15. März 1963, wohnhaft in Pully


Ausbildung

Eidg. Dipl. Versicherungsfachmann

INSEAD (Executive Management Programm)


Frühere Tätigkeiten

2005 – 2011 Stv. Direktor, Leiter Abteilung Makler, Vaudoise Versicherungen

2000 – 2005 Leiter Departement Vermögensversicherungen, Stv. Direktor und dann Direktor, La Suisse Versicherungen

1998 – 2000 Stv. Leiter Abteilung Produktion und Underwriting, La Suisse Versicherungen

Der ausführliche Lebenslauf ist im Jahresbericht aufgeführt.

Jacques Marmier, Direktor, Leiter des Departements Personenversicherungen

Nationalität

Schweiz, geboren am 15. April 1963, wohnhaft in Mont-sur-Lausanne


Ausbildung

Kaufmännische Ausbildung

Eidg. Dipl. Versicherungsfachmann


Frühere Tätigkeiten

1998 – 2011 Abteilungsleiter Einzelleben, Vaudoise Versicherungen

1996 – 1997 Dienststellenleiter Einzelleben, Vaudoise Versicherungen

1989 – 1996 Aktuar, La Suisse Versicherungen

Der ausführliche Lebenslauf ist im Jahresbericht aufgeführt.

Direction Vaudoise Assurances

Vergütungen

Jedes Mitglied des Verwaltungsrats erhält jährlich eine feste Vergütung entsprechend seiner Funktion (Präsident, Vizepräsident, Verwaltungsrat). Hinzu kommen Vergütungen für den Präsidenten und die Mitglieder eines Ausschusses, ausser für den Verwaltungsratspräsidenten, der ständiger Gast der drei Ausschüsse ist. Die Höhe der Vergütungen legt der Verwaltungsrat nach eigenem Ermessen fest, basierend auf der Kienbaum-Benchmark. Die Verwaltungsratsmitglieder erhalten zudem marktübliche Repräsentationsspesen.

Die Vergütung der Mitglieder der Direktion besteht aus einem vertraglich vereinbarten fixen und einem jährlich festgelegten variablen Teil. Dieser variable Teil hängt davon ab, inwieweit die Vaudoise ihre Ziele erreicht hat. Er ist auf einen Drittel der Gesamtvergütung begrenzt. Vergütungen, Darlehen und Kredite an Mitglieder des Verwaltungsrats und der Direktion sowie an diesen nahestehenden Personen sind im Vergütungsbericht 2015 aufgeführt.

2018 wurde die Vaudoise als erstes privates Versicherungsunternehmen mit dem Equal-Salary-Label ausgezeichnet, das die Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern bescheinigt. Sie hat diese Auszeichnung 2019 und 2020 erneut erhalten.

pdf
1643 KB

Information

Die Vaudoise informiert Aktionäre, Anleger, Genossenschafter, Mitarbeitende und Kunden umfassend, offen und regelmässig. Die Ergebnisse der Gruppe werden zweimal pro Jahr in Medienmitteilungen veröffentlicht. Zusätzlich publiziert die Vaudoise alle börsenrelevanten Informationen. Am Tag der Jahrespressekonferenz schaltet sie den Jahresbericht auf der Website auf. Er ist auch in einer gedruckten Fassung auf Deutsch und Französisch erhältlich.

Das Datum der Generalversammlung gibt der Verwaltungsrat ein Jahr im Voraus an der vorhergehenden Generalversammlung bekannt. Die Traktanden und die Anträge des Verwaltungsrats werden statutengemäss im Schweizerischen Handelsamtsblatt veröffentlicht. Zusammen mit der Einladung zur Generalversammlung erhalten die Aktionäre und Genossenschafter einen Auszug aus dem Jahresbericht. So können sie ihre Rechte in Kenntnis aller relevanten Informationen ausüben.