Mutuelle Vaudoise

Eine Genossenschaft an der Spitze der Gruppe

Die 1895 gegründete Mutuelle Vaudoise ist eine Genossenschaft mit Genossenschaftskapital und Sitz in Lausanne. Nach der Gründung der Vaudoise Versicherungen Holding AG im Jahr 1989 hat die Mutuelle ihre Geschäftstätigkeit als Versicherungsgesellschaft eingestellt. Ihre Tätigkeit besteht in der Verwaltung von Wertpapier- und Immobilienanlagen sowie in der Kontrolle der Aktiengesellschaft Vaudoise Versicherungen Holding AG, deren Mehrheitsaktionärin sie ist.

Entwicklung im Interesse der Versicherten

Die Angliederung der Holding an die Mutuelle Vaudoise bietet den Vorteil, eine langfristige Entwicklungspolitik im Interesse der Versicherten sowie ihrer anderen Stakeholder zu sichern. So kann die Vaudoise sich unabhängig weiterentwickeln und ist nicht dem Druck der Aktionäre ausgesetzt.

Greifbare Vorteile für die Genossenschafter

Unsere Genossenschafter profitieren von einer attraktiven Verzinsung ihrer Anteilscheine. Sie können persönlich an der Generalversammlung teilnehmen und haben ein Mitspracherecht. So beteiligen sie sich an den für die Gesellschaften der Gruppe Vaudoise Versicherungen relevanten Entscheiden.

Haben Sie Fragen?

Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich

assemble_generale_vaudoise_assurances

Genossenschafter werden

Alle natürlichen und juristischen Personen, die ihren Wohnsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein haben und die einen Versicherungsvertrag bei der Vaudoise Allgemeinen oder bei der Vaudoise Leben abgeschlossen haben, können mindestens einen Anteilschein mit Nennwert CHF 100.– zeichnen.

Wie viele Anteilscheine kann ich kaufen?
Gemäss den Statuten bestimmt der Verwaltungsrat nach freiem Ermessen die maximale Anzahl der Anteilscheine, die ein Genossenschafter erwerben kann, wobei deren Anzahl 100 nicht übersteigen darf. Gegenwärtig kann ein Versicherter maximal 10 Anteilscheine zeichnen.
Welche Vorteile bieten die Anteilscheine?

Sie werden im Verhältnis des Nennwerts Ihrer Anteilscheine, die auf Ihren Namen im Anteilinhaberverzeichnis eingetragen sind, am Aktivüberschuss des Betriebsergebnisses beteiligt. Das bedeutet, dass Sie eine attraktive Beteiligung erhalten. Diese betrug 2015 CHF 6.– pro Anteilschein. Wenn Sie im laufenden Geschäftsjahr Anteilscheine kaufen, wird die Beteiligung pro rata vierteljährlich berechnet. Dabei wird mit dem Quartal begonnen, in dem Sie Genossenschafter geworden sind.

An der Generalversammlung der Mutuelle Vaudoise üben Sie Ihre Rechte aus, insbesondere das Stimmrecht und das Kontrollrecht. Sie beteiligen sich dadurch an der Festlegung der allgemeinen Politik sowie an der Kontrolle der Gesellschaft und der Unternehmen, die von ihr abhängen.

Genossenschafter werden

Wenn Sie Anteilscheine erwerben möchten, füllen Sie bitte dieses Formular aus und schicken Sie es uns per Post.

Formular herunterladen