24.03.2017

Die Vaudoise erhält den Real Estate Investment Award für die Verwaltung ihres Immobilien-Portefeuilles

Artikel herunterladen (PDF) Oder

Teilen auf:

Zusammenfassung
Lausanne, 24.03.2017 – Die Vaudoise gewinnt den ersten Preis für das beste Wohnimmobilien-Portefeuille des Beratungs- und Immobilienbewertungsunternehmens IAZI AG. Die Abteilung Immobilienanlagen der Vaudoise unter der Leitung von Olivier Dessauges hat heute Morgen in Genf den Preis von Dr. Philippe Sormani, Präsident der IAZI AG, entgegengenommen.

Die Vaudoise erhält den Real Estate Investment Award für die Verwaltung ihres Immobilien-Portefeuilles

Lausanne, 24.03.2017 – Die Vaudoise gewinnt den ersten Preis für das beste Wohnimmobilien-Portefeuille des Beratungs- und Immobilienbewertungsunternehmens IAZI AG. Die Abteilung Immobilienanlagen der Vaudoise unter der Leitung von Olivier Dessauges hat heute Morgen in Genf den Preis von Dr. Philippe Sormani, Präsident der IAZI AG, entgegengenommen.

Olivier Dessauges, Leiter der Abteilung Immobilienanlagen, und seine Mitarbeitenden Mikaël Genty, Dienststellenleiter Portfolio Management, Sonia Romano, Dienststellenleiterin Immobilienverwaltung, und Michel Burgunder, Dienststellenleiter Bau, wurden heute in Genf mit dem Real Estate Investment Award ausgezeichnet. Die Vaudoise wurde in der Kategorie Best Residential Properties für die hochwertige Verwaltung ihres Wohnimmobilien-Portefeuilles ausgezeichnet. Zur Beurteilung wurden mehrere objektive Kriterien hinzugezogen, u. a. die Performance, der Leerstand und der Liegenschaftsaufwand.

Jedes Jahr bewertet die IAZI AG die Verwaltung der Immobilien-Portefeuilles anhand von acht Kennzahlen des IAZI Swiss Property Benchmark® und zeichnet die Gewinner mit einem Preis aus. Insgesamt werden die Gewinner in acht Kategorien prämiert, u. a. in der Kategorie Best Residential Properties, in der die Vaudoise als Siegerin hervorgegangen ist. 2016 hat die IAZI AG rund 7900 Gebäude mit einem Marktwert von über 139 Milliarden Schweizer Franken geprüft und bewertet. Die Vaudoise verwaltet aktuell ein Immobilien-Portefeuille mit 140 Gebäuden und einem Marktwert von über 1,4 Milliarden Schweizer Franken.

Diese Pressemitteilung ist verfügbar unter www.vaudoise.ch.

Für weitere Auskünfte Carole Morgenthaler, Pressesprecherin, 021 618 82 46, cmorgenthaler@vaudoise.ch