14.08.2018

Die Vaudoise lädt Aussenstehende zu ihren Freiwilligentagen ein

Artikel herunterladen (PDF) Oder

Teilen auf:

Zusammenfassung
Lausanne, 14.08.2018 – Die Vaudoise hat beschlossen, sechs ihrer zwanzig Freiwilligentage für externe Personen zu öffnen, um ihr Engagement für die berufliche und gesellschaftliche Wiedereingliederung zu zeigen und Dritten die Gelegenheit zu geben, einen Tag voller bewegender Momente zu erleben. Gemeinsam mit den Vaudoise-Mitarbeitenden werden ab dem 4. September 2018 je fünf aussenstehende Personen an sechs Projekten in der ganzen Schweiz teilnehmen.

Die Vaudoise lädt Aussenstehende zu ihren Freiwilligentagen ein

Lausanne, 14.08.2018 – Die Vaudoise hat beschlossen, sechs ihrer zwanzig Freiwilligentage für externe Personen zu öffnen, um ihr Engagement für die berufliche und gesellschaftliche Wiedereingliederung zu zeigen und Dritten die Gelegenheit zu geben, einen Tag voller bewegender Momente zu erleben. Gemeinsam mit den Vaudoise-Mitarbeitenden werden ab dem 4. September 2018 je fünf aussenstehende Personen an sechs Projekten in der ganzen Schweiz teilnehmen.

Seit 2014 organisiert die Vaudoise jedes Jahr rund zwanzig Freiwilligentage in der ganzen Schweiz. Dieses Jahr sollen an sechs dieser Projekte aussenstehende Personen die Gelegenheit haben, eine unvergessliche Erfahrung zu machen. Die Stunden, die diese Personen im Dienste der Organisationen verbringen, werden von der Vaudoise entschädigt und kommen den Organisationen zugute.

 

Anmeldung auf involvere.ch

Die Website involvere.ch stellt die sechs öffentlichen Projekte anhand von Videos und einer Beschreibung des jeweiligen Tagesablaufs vor. Die Freiwilligentage finden vom 4. September bis 23. Oktober 2018 statt, die teilnehmenden Organisationen sind «bergversetzer» in der Region Vue des Alpes, das Schweizerische Rote Kreuz in Lugano, Caritas Luzern, Caritas Waadt in Lausanne, das Wohnheim Neufeld in Buchs und die Stiftung LebensART in Bärau. Die externen freiwilligen Helfer werden im Rahmen einer Social-Media-Kampagne gesucht. Interessierte Personen können sich direkt auf involvere.ch anmelden.

 

Fünf Jahre Engagement für die Wiedereingliederung

Seit fünf Jahren werden jedes Jahr in der ganzen Schweiz ungefähr zwanzig Freiwilligenprojekte von den Mitarbeitenden der Vaudoise organisiert. Diese «Involvere-Tage», benannt nach dem Corporate-Social-Responsibility-Programm der Vaudoise, geben ihnen die Gelegenheit, einen etwas anderen Tag, geprägt von Solidarität und Engagement, zu erleben. Seit 2014 haben über 900 Mitarbeitende an den Involvere-Tagen teilgenommen.

 

Die Vaudoise bedankt sich herzlich bei den teilnehmenden Organisationen der Involvere-Tage 2018: bergversetzer, Schweizerisches Rotes Kreuz, Caritas Luzern, Caritas Waadt, Wohnheim Neufeld, Stiftung LebensART.

 

 

Weitere Auskünfte:

Carole Morgenthaler, Pressesprecherin, 021 618 82 46, cmorgenthaler@vaudoise.ch