26.05.2021

Nach über zehn Jahren als Partner der Tour de Suisse ist die Vaudoise startklar für ihr letztes Rennen

Teilen auf:

Zusammenfassung
Lausanne, 26. Mai 2021 – Am 5. und 6. Juni 2021 gehen die Vaudoise Versicherungen zum letzten Mal als Sponsor der Tour de Suisse an den Start. Nach zwölf Ausgaben möchte die Vaudoise ihre Kommunikationsstrategie auf eine stärkere mediale und digitale Präsenz ausrichten. Die Vaudoise ist seit 2010 Partner und seit 2013 Presenting Partner der Tour de Suisse und unterstützt 2021 die erste TdS Women. Auf ihrer letzten Rundfahrt ist sie noch einmal mit ihren bekannten Botschaftern und zahlreichen Aktivitäten in den sozialen Netzwerken dabei.

Nach über zehn Jahren als Partner der Tour de Suisse ist die Vaudoise startklar für ihr letztes Rennen

Lausanne, 26. Mai 2021 – Am 5. und 6. Juni 2021 gehen die Vaudoise Versicherungen zum letzten Mal als Sponsor der Tour de Suisse an den Start. Nach zwölf Ausgaben möchte die Vaudoise ihre Kommunikationsstrategie auf eine stärkere mediale und digitale Präsenz ausrichten. Die Vaudoise ist seit 2010 Partner und seit 2013 Presenting Partner der Tour de Suisse und unterstützt 2021 die erste TdS Women. Auf ihrer letzten Rundfahrt ist sie noch einmal mit ihren bekannten Botschaftern und zahlreichen Aktivitäten in den sozialen Netzwerken dabei.

Die Vaudoise sagt nach 12 Ausgaben Adieu zur Tour de Suisse und ihrem Publikum. Insgesamt wurden dabei über 13’500 km in mehr als 100 Ortschaften zurückgelegt und 1,3 Millionen Werbeartikel an 7 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern verteilt. Bevor die Vaudoise ein letztes Mal in die Pedale tritt, möchte sie sich bei der Direktion der Tour, beim operativen Kernteam, bei den freiwilligen Helferinnen und Helfern und allen an der Organisation beteiligten Personen sowie beim treuen Publikum der Schweizer Rundfahrt ganz herzlich bedanken.

 

12 emotionsreiche Rundfahrten        
«Die Vaudoise engagiert sich seit 2009 für den Radsport und ist seit 2010 bei der Tour de Suisse mit dabei. Als Presenting Partner hat sie seit 2013 eine starke Beziehung zu den Veranstaltern aufgebaut und gepflegt. Dank dieser erfolgreichen Zusammenarbeit entwickelte sich die Tour de Suisse in den letzten Jahren zum wichtigsten Radsportevent in der Schweiz. Wir haben den Organisatoren unsere Absicht, unsere Partnerschaft nicht weiterzuführen, bereits Anfang 2020 mitgeteilt. Aufgrund der gesundheitspolitischen Situation haben wir unser Engagement um ein Jahr verlängert, damit genügend Zeit bleibt, um einen neuen Sponsor zu finden. Wir wünschen der Tour de Suisse viel Erfolg und danken den Organisatoren ganz herzlich für die wunderschönen 12 Jahre voller Emotionen. Die Vaudoise verfolgt ihre Kommunikationsstrategie weiter und setzt dabei vermehrt auf Präsenz in den Medien und im digitalen Bereich, ganz im Sinne unserer Werbekampagne zur Weitergabe des Gewinns an unsere Kundinnen und Kunden», sagt Jean-Daniel Laffely, CEO der Vaudoise.

 

Vor dem letzten Rennen        
Bei ihrer letzten Teilnahme unterstützt die Vaudoise auch die erste Ausgabe der Tour de Suisse Women. Dazu kann sie auf das Talent und den Einsatz ihrer Lieblingsbotschafterinnen, den Ex-Missen Linda Fäh und Dominique Rinderknecht, und ihres Lieblingsbotschafters, Radchampion Fabian Cancellara, zählen. Sie werden live in den sozialen Netzwerken präsent sein und auf den Instagram- und Facebook-Kanälen der Vaudoise zahlreiche Spiele und Wettbewerbe durchführen.

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird die Vaudoise auch in Zukunft zahlreiche Sport- und Kulturanlässe unterstützen. Der Rahmen ihrer zukünftigen Engagements im Sportsponsoring muss noch definiert werden.

 

 

Diese Pressemitteilung ist verfügbar unter www.vaudoise.ch.

 

Weitere Auskünfte:

Véronique Oliveira, Leiterin Communication & Branding, 021 618 86 95, voliveira@vaudoise.ch
Carole Morgenthaler, Pressesprecherin, 021 618 82 46, media@vaudoise.ch