Unsere Lösungen für Unternehmen

Sie konzentrieren sich auf Ihre Projekte. Wir sichern Ihren Betrieb.
Unsere flexiblen Versicherungslösungen für kleine und mittelgrosse Unternehmen bieten Schutz bei Unterbruch der Geschäftstätigkeit oder Problemen mit Gebäuden und Inventar. Zudem bieten wir auch Mitarbeiterversicherungen an. Eine an Ihre Bedürfnisse angepasste Lösung wird individuell für Ihren Betrieb erarbeitet. Sprechen Sie mit Ihrem Vaudoise-Berater darüber.
Accidents_LAA_1

UVG-Unfallversicherung

Wir schützen Ihre Mitarbeitenden bei Berufs- und Nichtberufsunfällen und bei Berufskrankheiten.

Complementaire-LAA

UVG-Zusatzversicherung

Wir versichern Ihre Mitarbeitenden und im Betrieb arbeitenden Familienmitglieder über das gesetzliche Minimum hinaus, damit sie bei einem Unfall umfassend geschützt sind und bessere Leistungen erhalten.

Complementaire-LAA

Krankentaggeldversicherung

Wir sichern die Löhne Ihrer Mitarbeitenden und schützen Sie somit bei einem Ausfall vor finanziellen Schwierigkeiten.

Equipement_de_bureau

Technik und Infrastruktur

Wir schützen Ihren Betrieb und Ihre Anlagen.

Batiment

Gebäude

Wir versichern Ihr Gebäude gegen Beschädigungen, Diebstahl, Wasserschäden und vieles mehr, um Ihre Immobilie bestmöglich zu schützen.

Batiment

Fahrzeuge

Wir schützen Ihre Fahrzeuge, einzeln, als Flotte oder Nutzfahrzeug.

RC_professionnelle

Betriebshaftpflicht

Wir schützen Sie gegen die Risiken und Folgen von Personenschäden oder Sachschäden an Dritten.

Perte_d_exploitation

Betriebsunterbruch

Wir schützen Sie vor den Schäden eines Betriebsunterbruchs, bei Schäden am Gebäude oder am Mobiliar.

Perte_d_exploitation

Betriebsrechtsschutz

Bei Streitfällen oder rechtlichen Fragen sind wir für Sie da!


Was spricht für eine Versicherung bei der Vaudoise?

Genossenschaft

Die Vaudoise ist finanziell unabhängig und beteiligt die Kunden am Gewinn.

Nähe

Mit über 100 Agenturen sind wir in der ganzen Schweiz präsent.

Sicherheit

Seit 1895 versichert die Vaudoise Privatpersonen und KMU zuverlässig und langfristig.

Qualität

95% unserer Kunden sind mit der Schadenregulierung äusserst zufrieden.

Die Vaudoise erwirbt Anteile an Cargo sous terrain

Okt 28, 2020, 17:45 by Yann Randin
Lausanne, 28.10.2020 – Die Vaudoise Versicherungen investieren in das Aktienkapital von Cargo sous terrain, dem innovativen Infrastrukturprojekt für unterirdischen Gütertransport in der Schweiz. Mit dieser Investition engagiert sich die Vaudoise für ein visionäres und nachhaltiges Grossprojekt, mit dem das Strassennetz entlastet und die CO2-Emissionen reduziert werden sollen.

Die Vaudoise erwirbt Anteile an Cargo sous terrain

In seiner heutigen Sitzung hat der Bundesrat das Bundesgesetz über den unterirdischen Gütertransport (UGüTG) und die dazugehörige Botschaft dem Parlament überwiesen. Das Gesetz regelt die Planung, den Bau und den Betrieb einer unterirdischen Logistik-Infrastruktur für den Gütertransport in der Schweiz.

Investition für eine innovative und nachhaltige Zukunft

Von den elf beteiligten Hauptaktionären am Projekt CST in der Baubewilligungsphase ist die genossenschaftlich organisierte Vaudoise der einzige Investor aus der Westschweiz. «Die Vaudoise setzt sich für eine nachhaltige Entwicklung ein und ist stolz, ihren Beitrag zu diesem ambitionierten Logistikprojekt zu leisten. Die herausfordernde technologische Innovation wird es ermöglichen, die CO2-Emissionen massiv zu senken», sagt Jean-Daniel Laffely, CEO der Vaudoise. Mit diesem visionären und innovativen Projekt werden zudem die unternehmerischen und technologischen Qualitäten der Schweiz hervorgehoben. Die Vaudoise sieht in CST eine neuartige Versorgungslösung mit zahlreichen Vorteilen für die Gesellschaft, die voll und ganz den Werten und der Vision der Vaudoise für eine nachhaltige und verantwortungsvolle Zukunft entspricht.

Weitere Informationen finden Sie auf Cargo sous terrain.

Diese Pressemitteilung ist verfügbar unter www.vaudoise.ch.

Weitere Auskünfte:

Carole Morgenthaler, Pressesprecherin, 021 618 82 46, media@vaudoise.ch

Die Vaudoise erwirbt Anteile an Cargo sous terrain

Okt 28, 2020, 17:45 by Yann Randin
Lausanne, 28.10.2020 – Die Vaudoise Versicherungen investieren in das Aktienkapital von Cargo sous terrain, dem innovativen Infrastrukturprojekt für unterirdischen Gütertransport in der Schweiz. Mit dieser Investition engagiert sich die Vaudoise für ein visionäres und nachhaltiges Grossprojekt, mit dem das Strassennetz entlastet und die CO2-Emissionen reduziert werden sollen.

Die Vaudoise erwirbt Anteile an Cargo sous terrain

In seiner heutigen Sitzung hat der Bundesrat das Bundesgesetz über den unterirdischen Gütertransport (UGüTG) und die dazugehörige Botschaft dem Parlament überwiesen. Das Gesetz regelt die Planung, den Bau und den Betrieb einer unterirdischen Logistik-Infrastruktur für den Gütertransport in der Schweiz.

Investition für eine innovative und nachhaltige Zukunft

Von den elf beteiligten Hauptaktionären am Projekt CST in der Baubewilligungsphase ist die genossenschaftlich organisierte Vaudoise der einzige Investor aus der Westschweiz. «Die Vaudoise setzt sich für eine nachhaltige Entwicklung ein und ist stolz, ihren Beitrag zu diesem ambitionierten Logistikprojekt zu leisten. Die herausfordernde technologische Innovation wird es ermöglichen, die CO2-Emissionen massiv zu senken», sagt Jean-Daniel Laffely, CEO der Vaudoise. Mit diesem visionären und innovativen Projekt werden zudem die unternehmerischen und technologischen Qualitäten der Schweiz hervorgehoben. Die Vaudoise sieht in CST eine neuartige Versorgungslösung mit zahlreichen Vorteilen für die Gesellschaft, die voll und ganz den Werten und der Vision der Vaudoise für eine nachhaltige und verantwortungsvolle Zukunft entspricht.

Weitere Informationen finden Sie auf Cargo sous terrain.

Diese Pressemitteilung ist verfügbar unter www.vaudoise.ch.

Weitere Auskünfte:

Carole Morgenthaler, Pressesprecherin, 021 618 82 46, media@vaudoise.ch