14.12.2020

Die Vaudoise tritt dem Swiss Sustainable Real Estate Index bei

Artikel herunterladen (PDF) Oder

Teilen auf:

Zusammenfassung
Lausanne, 14.12.2020 – Die Vaudoise Versicherungen treten dem Swiss Sustainable Real Estate Index (SSREI) bei, einem Index, der für Transparenz und Vergleichbarkeit von Immobilienportfolios im Schweizer Markt sorgt, und führen so ihre Strategie für nachhaltige Immobilienanlagen weiter. Die 120 Objekte ihres Immobilienportfolios werden 2021 in den Index aufgenommen.

Die Vaudoise tritt dem Swiss Sustainable Real Estate Index bei

Der Swiss Sustainable Real Estate Index (SSREI) wurde von MV Invest lanciert, um die Entwicklung der Nachhaltigkeit von Immobilienportfolios gemäss rund 40 ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Kriterien nachzuverfolgen. Die Ergebnisse werden von der Prüfstelle Société Générale de Surveillance (SGS) geprüft. Mit dem Index können zudem Verbesserungspotenzial und damit einhergehende Investmentbedürfnisse eingeschätzt werden. Ziel ist es, dass Eigentümer ihre Objekte schnell und auf rentable Weise an die immer wichtiger werdenden Nachhaltigkeitsanforderungen anpassen und so Langzeitrisiken in ihrem Portfolio verhindern können.

Aktuell ist die Vaudoise dabei, einen strategischen Rahmen im Bereich Nachhaltigkeit auszuarbeiten mit dem Ziel, einen ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlichen zu können.

Diese Pressemitteilung ist verfügbar unter www.vaudoise.ch.

Weitere Auskünfte:

Olivier Dessauges, Leiter der Abteilung Immobilienanlagen, 021 618 83 93, odessauges@vaudoise.ch Carole Morgenthaler, Pressesprecherin, 021 618 82 46, media@vaudoise.ch