Nutzungsbedingungen für das Kundenportal der Vaudoise

Nutzungsgegenstand

Die Vaudoise Allgemeine, Versicherungs-Gesellschaft AG, bzw. die Vaudoise Leben, Versicherungs-Gesellschaft AG, (nachstehend: Vaudoise) stellen den Privatkunden im Rahmen des Kundenportals Funktionen und Online-Services in Form eines Portals («Online-App») zur Verfügung. Jegliche Kommunikation über das Portal erfolgt über eine sichere und authentifizierte Internetverbindung.

Jeder gemäss dem dafür vorgesehenen Prozess registrierte Nutzer kann auf das Kundenportal der Vaudoise zugreifen.

Greift der Nutzer auf das Kundenportal der Vaudoise zu, erklärt er sich mit den vorliegenden Nutzungsbedingungen einverstanden und erkannt sie als verbindlich an.

Leistungen des Vaudoise-Kundenportals

Im Kundenportal der Vaudoise werden folgende Leistungen angeboten: Zugriff auf die laufenden Versicherungspolicen, die Rechnungen der letzten zwei Jahre und die persönlichen Angaben des Nutzers.

Über das Portal kann der Nutzer Informationen einsehen, auf die angebotenen Services zugreifen und Daten mit der Vaudoise austauschen. Er kann insbesondere seine persönlichen Angaben sowie seine Adresse ändern und einen Vertrag zu einem Produkt abschliessen. Der Nutzer kann jedoch nicht direkt auf die Verwaltungssysteme der Vaudoise zugreifen.

Die Vaudoise behält sich das Recht vor, den Inhalt des Portals jederzeit zu ändern und/oder an technische oder gesetzliche Entwicklungen anzupassen. Vorbehalten bleiben insbesondere Anpassungen aufgrund von technologischen, administrativen oder versicherungstechnischen Änderungen oder Anpassungen aufgrund gesetzlicher, administrativer oder gerichtlicher Vorgaben.

Nutzung der Services

Die Nutzung der Services ist ausschliesslich den Versicherungsnehmern vorbehalten.

Vor diesem Hintergrund lehnt die Vaudoise jegliche Verantwortung für Schäden ab, die dem Nutzer entstehen könnten. 

Die Vaudoise kann auch beschliessen, den Zugriff auf ihre Services zu verweigern. Sie ist nicht dazu verpflichtet, ihre Ablehnung zu begründen.

Zugriff auf die Services und Identifizierung

Um auf die Services zugreifen zu können, muss der Nutzer seinen Benutzernamen, ein Passwort (persönliches Login) sowie den ihm per SMS zugeschickten Code eingeben. Jedes Mal, wenn der Nutzer sein persönliches Login eingibt, wird ein einmaliger Code generiert und an seine Handynummer geschickt, die er gegenüber der Vaudoise angegeben hat.

Jeder, der sich mit seinem persönlichen Login identifiziert hat, wird von der Vaudoise als ordnungsgemäss autorisiert angesehen.

Sperrung des Zugriffs

Die Vaudoise kann jederzeit und ohne Vorankündigung den Zugriff auf ihre Services ganz oder teilweise sperren.

Der Nutzer kann die Vaudoise jederzeit um die Sperrung seines Kontos bitten. Zur Aufhebung der Sperrung ist ein schriftlicher Antrag erforderlich.

Internetnutzung und Sorgfaltspflicht

Der Nutzer ist dazu verpflichtet, seine persönlichen Logindaten geheim zu halten und diese, wie auch sein Handy, vor der missbräuchlichen Verwendung nicht autorisierter Dritter zu schützen. Der Nutzer muss ein komplexes Passwort mit mindestens 8 Zeichen, mindestens einem Grossbuchstaben und einem Sonderzeichen festlegen.

Die Nutzer können nur mit einem Passwort auf die in der Anwendung auf einem lokalen Speicher registrierten Daten zugreifen.

Die Vaudoise empfiehlt, die Einstellung «Angemeldet bleiben» nicht zu aktivieren. Nutzer, die diese Einstellung aktivieren, übernehmen die volle Verantwortung für das erhöhte Missbrauchsrisiko des Portals und der Services.

Sollte der Nutzer Grund zur Annahme haben, dass nicht autorisierte Dritte Kenntnis von seinen persönlichen Logindaten erlangt haben, muss er sein Passwort sofort ändern und/oder sein Konto sperren lassen.

Die Vaudoise legt viel Wert auf die Sicherheit und das einwandfreie Funktionieren ihres Kundenportals. Jegliche Nutzung erfolgt über eine gesicherte und authentifizierte Internetverbindung.

Trotz effizienter Präventionsmassnahmen, die die Vaudoise ergriffen hat, können die Sicherheit und das einwandfreie Funktionieren des Kundenportals sowie die Aktualität und Vertraulichkeit der angezeigten und übermittelten Daten aufgrund des öffentlichen Charakters des Internets nicht vollumfänglich gewährleistet werden. Der Nutzer greift auf sein eigenes Risiko auf das Kundenportal der Vaudoise und auf das Internet zu. Zur Erhöhung der Sicherheit wird empfohlen, dass der Nutzer eigene Präventionsmassnahmen ergreift (z. B. Firewall, Antivirus-Programm, Sicherheits-Patch) und die Sicherheitseinstellungen seiner Hard- und Software gemäss den Empfehlungen des Herstellers aktiviert.

Der Nutzer kann haftbar gemacht werden, wenn er das Kundenportal der Vaudoise nutzt und seine Daten und Dokumente auf seinem Privatcomputer speichert.

Nutzungsumfang

Das Kundenportal der Vaudoise steht jederzeit zur Verfügung. Die Verfügbarkeit kann allerdings aufgrund der Beschaffenheit des Internets und aufgrund von Wartungsarbeiten eingeschränkt sein.

Jegliches, dem Nutzer zur Verfügung gestelltes Material bleibt alleiniges Eigentum der Vaudoise. Alle anderen Rechte wie gewerbliche Rechte und Urheberrechte sowie dem Nutzer nicht ausdrücklich zugeteilte Nutzungsbefugnisse bleiben Eigentum der Vaudoise oder der Rechteinhaber der Software.

Wartung und Support

Die Vaudoise ist für die Wartung und die Aktualisierung des Kundenportals zuständig und nimmt diese, sofern möglich, zu Randzeiten vor. Während Wartungsarbeiten und Aktualisierungen ist der Zugriff auf das Portal nur eingeschränkt oder gar nicht möglich. Die Vaudoise übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus der Unterbrechung oder der Einschränkung des Zugriffs auf das Kundenportal entstehen.

Pflichten des Nutzers

Der Nutzer ist dafür verantwortlich, dass er gemäss den üblichen Standards über die für die Herstellung einer Internetverbindung notwendigen Materialien und Software-Programme verfügt.

Er verpflichtet sich dazu, die Leistungen und IT-Funktionen nicht missbräuchlich zu nutzen. Er verpflichtet sich insbesondere dazu, den Zugriff auf das Internet oder andere Netzwerke nicht absichtlich zu stören oder zu verändern und weder verbotene Werbesendungen noch andere unerwünschte Nachrichten (Spam), Viren oder andere schädliche Programme (Malware) zu verbreiten. Er verpflichtet sich ausserdem, bei der Nutzung des Kundenportals der Vaudoise die Rechte Dritter (Urheberrechte, Markenrechte usw.) zu respektieren, gesetzliche Bestimmungen einzuhalten und keine rechts- oder sittenwidrigen oder integritätsschädigenden Inhalte zu verbreiten oder anzubieten.

Jede vorsätzliche oder fahrlässige Beschädigung oder Störung aufgrund einer unsachgemässen Verwendung des Arbeitsgeräts und der Software ist untersagt.

Die Vaudoise behält sich das Recht vor, den individuellen Zugriff auf das Kundenportal zu sperren im Falle einer unsachgemässen Nutzung des Portals, wenn das Arbeitsgerät das einwandfreie Funktionieren des Portals stört oder wenn durch die Sperrung die Nutzerdaten geschützt werden.

Überprüfung der Zugriffsdaten und Autorisierung

Die Nutzer, die sich zum ersten Mal im Kundenportal der Vaudoise registrieren, müssen den dafür vorgesehenen Prozess durchlaufen. Durch den Registrierungsprozess wird gewährleistet, dass die persönlichen Angaben erfasst und die Handynummer überprüft werden und ein gesichertes Nutzerprofil erstellt wird.

Das Benutzerkonto wird nach der Überprüfung der persönlichen Angaben und der Adresse des Nutzers aktiviert. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die von ihm bereitgestellten Daten zur Validierung überprüft werden. Ist die Validierung nicht möglich, erhält der Nutzer per Post einen Aktivierungscode.

Nach der Registrierung hat der Nutzer Zugriff auf das Portal. Dafür muss er lediglich seinen Benutzernamen und sein Passwort angeben. Bei jedem Login muss der Nutzer ausserdem einen einmal gültigen Sicherheitscode angeben, der ihm per SMS zugeschickt wird.

Sicherheitselemente werden individuell zugeteilt und sind nicht übertragbar. Jegliche Weitergabe an Dritte ist untersagt. Der Nutzer trägt die Verantwortung für die Sicherheit und die Vertraulichkeit dieser Elemente. Stellt ein Nutzer fest, dass Dritte Kenntnis von seinen Sicherheitselementen erlangt haben oder dass Dritte diese nutzen, muss er die Vaudoise unverzüglich telefonisch unter +41 (0)21 618 8844 darüber informieren.

Die Vaudoise geht davon aus, dass jede Person, die sich mithilfe der ihr zugewiesenen Sicherheitsdaten identifiziert, dazu berechtigt ist, die gesamten im Kundenportal angebotenen Leistungen zu nutzen. Die Vaudoise lehnt jegliche Verantwortung für Schäden ab, die sich aus einer illegalen oder ausserhalb der Beschränkungen der Sicherheitselemente oder der Online-Anwendung liegenden Nutzung ergeben.

Datenschutz

Der Nutzer und die Vaudoise verpflichten sich, die Datenschutzvorschriften einzuhalten, insbesondere das Bundesgesetz über den Datenschutz, nachstehend DSG. Sie verpflichten sich ausserdem, bei der Bearbeitung persönlicher Daten gemäss DSG die gesetzlichen Vorgaben bezüglich dem Schutz und der Sicherheit von Daten einzuhalten und alle diesbezüglich erforderlichen Massnahmen zu ergreifen.

Der Nutzer berechtigt die Vaudoise dazu, alle Daten bezüglich des Logins, des Zugriffs, der Transaktionen, der Änderungen und Bewegungen der Nutzer zu sammeln, zu speichern und bei Bedarf zu analysieren.

Der Nutzer berechtigt die Vaudoise ausserdem dazu, die innerhalb der Vaudoise-Gruppe übermittelten Daten zu Marketingzwecken und zur Pflege aktueller und künftiger Kundenbeziehungen sowie zu den ausdrücklich bei der Datenerfassung angegebenen oder mit der Datenübermittlung zusammenhängenden Zwecken zu bearbeiten. Die Daten werden von der Vaudoise vertraulich behandelt.

Die Datenübertragung per E-Mail ist nicht verschlüsselt.

Bei der Nutzung des Portals können anonyme Trackingdaten erhoben werden. Diese werden zur Optimierung oder zu statistischen Zwecken verwendet. Die Trackingdaten erlauben keinen Rückschluss auf den Benutzer und sollen lediglich Auskünfte über die Nutzung des Portals geben.

Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass bei der Nutzung der Services aus dem Ausland die ausländische Datenschutzgesetzgebung in vielen Fällen nicht dem schweizerischen Standard entspricht und dass allenfalls Bestimmungen des ausländischen Rechts verletzt werden. Es ist Sache des Nutzers, sich angemessen über die entsprechende Gesetzgebung zu informieren.

Haftungsausschluss

Die Vaudoise lehnt jegliche Verantwortung für eventuelle Schäden ab, die dem Nutzer bei der Nutzung des Kundenportals entstehen.

Die Vaudoise gewährleistet weder das störungsfreie Funktionieren des Kundenportals und des Internets noch die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten, verarbeiteten, übermittelten oder im Internet zur Verfügung stehenden Daten, Informationen und Dokumente. Die Vaudoise übernimmt keinerlei Verantwortung für direkte oder indirekte Schäden, die dem Nutzer durch Kontakte oder Transaktionen über das Internet oder durch falsche oder im bzw. über das Kundenportal gefälschte Daten und Informationen entstehen.

Der Nutzer ist persönlich verantwortlich für die Sicherheit und die einwandfreie Funktion der vom ihm genutzten Hard- und Software. Für Schäden, die dem Nutzer, der Vaudoise oder Dritten infolge von Mängeln an der Hard- oder Software des Nutzers entstehen, haftet der Nutzer.

Die Vaudoise übernimmt keinerlei Haftung für Schäden aufgrund höherer Gewalt oder unvorhersehbarer, vorübergehender Umstände, die ausserhalb ihrer Kontrolle liegen (z. B. behördliche oder gesetzliche Vorschriften, Ausfall der Kommunikationsnetze oder der Stromversorgung).

Die Vaudoise haftet weder für direkte noch für indirekte Schäden aus Übertragungsfehlern, technischen Mängeln oder Ausfällen, Störungen, Netzüberlastungen oder widerrechtlichen Eingriffen bzw. Zugriffen Dritter, dem Nichterkennen von Legitimationsmängeln, unachtsamer Verwendung der persönlichen Identifikationsmerkmale, Sperrung des Zugriffs/Kontos, Nutzung der Services aus dem Ausland, mangelnder Sicherheit und/oder Funktionstüchtigkeit der durch den Benutzer verwendeten Hard- und Software oder aus anderen im Zusammenhang mit der Benutzung des Portals stehenden Gründen.

Der Nutzer ist sich bewusst, dass trotz aller Vorsichts- und Sicherheitsmassnahmen über das Internet oder Mobilfunknetz übertragene Daten vor Eingriffen Dritter nicht absolut geschützt sind und ferner Fehler oder zeitliche Verzögerungen bzw. Unterbrüche eintreten können. Die Vaudoise gewährleistet weder die dauernde und störungsfreie Funktion des Internets, des Mobilfunknetzes sowie von Portal, Applikation und Services noch für Richtigkeit und Vollständigkeit der angezeigten, elektronisch übermittelten oder ausgedruckten Daten.

Es obliegt dem Nutzer, sich betreffend der von ihm verwendeten Hard- und Software über die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zu informieren und diesbezüglich geeignete Massnahmen zu treffen (Firewall, Virenschutz usw.).

Nutzungsende

Der Nutzer kann jederzeit und ohne Vorankündigung die Nutzung des Kundenportals beenden. In dem Fall werden die Zugangsdaten gelöscht.

Die Vaudoise und der Nutzer behalten sich das Recht vor, die Nutzung des Kundenportals bei einer groben Verletzung der Vertragspflichten mit sofortiger Wirkung vollständig zu unterbrechen.

Der Zugang zum Kundenportal wird beendet, wenn der Nutzer keinen Versicherungsvertrag mehr bei der Vaudoise hat.

Webanalyse/Cookies

Das Kundenportal der Vaudoise kann sogenannte Cookies an das Gerät des Nutzers schicken. Dabei handelt es sich um Dateien zur vorübergehenden Speicherung von Daten insbesondere zur Website-Nutzung. Die mittels Cookies gespeicherten Daten dienen in erster Linie zur Gewährleistung der Qualität, zur Erhebung demografischer Daten und zur Kontrolle der Nutzung und der Leistung des Kundenportals.

Hat der Nutzer die Cookies-Funktion an seinem Arbeitsplatz deaktiviert oder verwendet er entsprechende Filter, ist es möglich, dass nicht alle Informationen und Daten des Kundenportals eingesehen oder empfangen werden können. Die Vaudoise lehnt jegliche Verantwortung für eventuelle Schäden ab, die sich aus einer derartig eingeschränkten Nutzung ergeben.

Urheberrecht

Die Webseiten der Vaudoise enthalten geschützte Bezeichnungen, Bilder und Informationen, die dem Urheberrecht unterliegen, sowie Marken- und Firmennamen. Ihre Vervielfältigung und ihre Nutzung sind gemäss geltendem Recht zum Schutz des geistigen Eigentums untersagt.

Die Vervielfältigung, Reproduktion, Verbreitung und jegliche anderweitige selbst teilweise Nutzung der Informationen auf den Webseiten der Vaudoise ist untersagt, ausser nach ausdrücklicher Zustimmung der Vaudoise zur Nutzung der betreffenden Informationen oder Daten zu einem bestimmten Zweck (z. B. Herunterladen von Formularen).

Änderung der Nutzungsbedingungen

Die Vaudoise behält sich das Recht vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Änderungen werden dem Nutzer auf angemessene Weise, im Regelfall online, mitgeteilt. Änderungen an den Nutzungsbedingungen werden im Portal angezeigt.

Mit der ersten Nutzung des Portals nach der Mitteilung der Änderungen stimmt der Nutzer diesen Änderungen vorbehaltlos zu. Eine Ablehnung der geänderten Nutzungsbedingungen hat die Kündigung des Kontos zur Folge.

17. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Für Streitigkeiten aus dieser Vereinbarung wird als Gerichtsstand der Geschäftssitz der Vaudoise in Lausanne vereinbart.

Diese Vereinbarung unterliegt ausschliesslich schweizerischem Recht.

Ausgabe Januar 2017


* In diesem Text wird der Einfachheit halber nur die männliche Form angegeben. Die weibliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen.